Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Klimaschutzaktionen: Stadtradeln

Neben den kontinuierlichen Aktivitäten initiiert das Klimaschutzmanagement verschiedene Veranstaltungen zur Förderung des Klimaschutzes. Seit 2018 nimmt Hörstel am jährlich stattfindenden STADTRADELN teil.

Seit 2008 treten Kommunen bei der Kampagne STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Ins Leben gerufen wurde die Fahrradkampagne vom Klima-Bündnis, einem europaweiten Netzwerk von Städten, Landkreisen und Gemeinden. Sie soll möglichst viele Menschen zum Wechsel von motorisierten Fortbewegungsmitteln wie Auto und Motorrad auf das Fahrrad motivieren. Viele Menschen nutzen auch für Kurzstrecken von nur wenigen Kilometern das Privatauto, beispielweise zum Brötchen holen beim Bäcker. Diese Strecken lassen sich problemlos auch mit dem Fahrrad bewältigen, wie im Artikel Klimafreundlich mobil nachzulesen. Würden 30 % der Pkw-Kurzstrecken mit dem Fahrrad gefahren, so ließen sich 7,5 Mio t CO2-Emissionen vermeiden und das Klima schützen.

Um Menschen dafür zu gewinnen, im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, entschließen sich immer mehr Kommunen, bei der Kampagne teilzunehmen. 2019 war sie die größte Fahrradkampagne weltweit. Beim STADTRADELN wird in einem Zeitraum von 21 Tagen dazu aufgerufen, in Teams möglichst viele Fahrradkilometer für die Kommune zu sammeln und miteinander in den Wettbewerb zu treten. Teams können aus Schulklassen, Vereinen, Unternehmen, Organisationen, aber auch KommunalpolitikerInnen und natürlich interessierten BürgerInnen entstehen. KommunalpolitikerInnen sind dazu aufgerufen, die Gelegenheit zu nutzen, um Schwachstellen im Radwegesystem ihrer Kommune zu identifizieren.

Hörstel nahm zum ersten Mal 2018 an dem Wettbewerb teil. 500 STADTRADLERINNEN   legten rund 70.000 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden so Emissionen von ca. 10 t CO2. Die Klasse 5e der Gesamtschule Hörstel radelte mit knapp 109 km den anderen 13 teilnehmenden Klassen davon und gewann als „beste Schulklasse“ mit einer CO2-Einsparung von 15,4 kg.

2019 stieg die insgesamt zurückgelegte Strecke auf über 78.000 km und damit auch die vermiedene Menge CO2-Emissionen (11 t), erfahren von 483 STADTRADLERINNEN.

Siegerklasse 2018

Weiter zum nächsten Eintrag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.